Bei betreten dieser Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies auf unserer Webseite zu.

Mini Möhrchen

Die Mini Möhrchen wurden im Jahr 2006 gegründet und bildeten somit den Anfang aller heute bestehenden Tanzgruppen in Westum. Durch die Initiative einiger Eltern und dem damaligen Trainerduo, Ilona Schmickler und Simone Gasper, wurde die Tanzgruppe ins Leben gerufen. Die damalige Gruppe bestand aus Tänzerinnen verschiedenen Alters. Heute tanzen einige von ihnen bei den Meninas und können somit von 13 Jahren Tanzerfahrung sprechen. 

Die jüngste Tanzgruppe kann ihr Bestehen heute noch feiern. Dies ist nur möglich durch Trainer, die ihnen mit viel Spaß und Disziplin die Grundkenntnisse des Gardetanzsports vermitteln. Diese Session gibt es eine Neuheit. Und zwar tanzen nicht nur Mädels bei den Mini Möhrchen, sondern es wurde auch für männliche Unterstützung gesorgt, die neuen Schwung in den Trainingsalltag bringt. Derzeit werden die 18 Kinder, im Alter von vier bis sieben Jahren, montags nachmittags von Frederike Gottschalk, Nicola Schneider und Lena Giehl trainiert.

Trainerinnen der Minis

Trainer (von links) Nicola Schneider, Lena Giehl, Frederike Gottschalk
Alter ab 4 bis 7 Jahre
Training Montag 16:00 Uhr - 17:00 Uhr, Grundschule Westum
aktuell 17 Tänzerinnen, 1 Tänzer

 

 

Das sagen unsere Tänzerinnen und Tänzer

  • "Ich liebe es zu tanzen und durch unsere lieben Trainerinnen wird das alles noch viel besser."

    Emma, 14
  • "Für mich gehört die Tanzgruppe bzw. das Tanzen nicht nur zu meinen Hobbys, sondern es ist schon ein Stück meines Herzens."

    Hannah, 14
  • "Es ist fast wie eine 2. Familie."

    Mareike, 24
  • "Ich finde es sehr schön, dass wir auch Tanzgruppen übergreifend eine Gemeinschaft sind und jeder sich um den anderen kümmert und wir uns immer und überall unterstützen! Außerdem finde ich, dass alle Tanzgruppen viel zu bieten haben und man immer sieht, wie viel Mühe und auch Anspruch hinter den Tänzen steckt."

    Lea, 16
  • "Gemeinsam für einander da zu sein und sich gemeinsam zu verbessern und aus etwas ganz Kleinem etwas großes und besonderes zu machen."

    Nicola, 21
  • "Die Leidenschaft, das miteinander in dieser Gruppe."

    Luca, 18
  • "Ich habe viele neue Freunde kennengelernt und nun kann ich richtig tanzen."

    Laura, 8
  • "Bewegung, Gemeinschaft, Tanzen, Kinder, im Dorf zu sein, mit dabei sein - Da bin ich glücklich ☺"

    Ruth, 17
  • "Es ist das Beste die Leute glücklich zu machen, wenn wir auftreten."

    Farina, 10
  • "Wir sind eine Gruppe völlig unterschiedlicher Charaktere, die einen laut und flippig, die anderen leise und zurückhaltend und trotzdem funktionieren wir als Eins."

    Nicola, 22
  • "Die Großen helfen den Kleinen und die Kleinen lernen von den Großen."

    Laura, 24